Betonlana Report – Case Study

Architekten, Geometer und Ingenieure. Das ist die Zielgruppe von Beton Lana, Hersteller von Qualitätsbetonen in Südtirol. Leider gehört Beton zu den weniger interessanten Dingen, mit denen sich ein Architekt, ein Geometer oder ein Ingenieur zu befassen hat. Auch nicht befassen will.

Beton ist ein ein Low Interest Product.

Deshalb starten wir im Jahr 2007 eine völlig neue Art der Business to Business Kommunikation.
Den Betonlana Report. Ein redaktionell interessant gemachter, innovativer Architekten-Blog im Internet. Das neueste aus der Welt von Architektur, Bauen, Wohnen und Beton.

 

visit Betonlana Report >>

Dafür wiederrum interessieren sich die Profies aus der Baubranche. Der Blog berichtet über Architektur und Design im allgemeinen, aber auch, geschickt integriert, über Beton im speziellen.

Am Anfang eines jeden Monats versendet Beton Lana einen Newsletter an 1.100 E-Mail Adressen
aus dem Bau- und Architektenfach.

 

Das Ergebnis

Regelmässig wird der Beton Lana Report von mehr als 750 Lesern pro Monat gelesen. Alle aus der für Beton Lana hochinteressanten Fachzielgruppe der Architekten, Geometer oder Ingenieure. Bedenkt man, dass Südtirol klein ist und es dort lediglich 1.100 in der Handelskammer registrierte Menschen dieser Berufsgruppe gibt – ein Riesenerfolg.

Die Leser schauen sich pro Besuch ungefähr 2 Artikel an und verbleiben über 1 1/2 Minuten auf der Plattform – im Durchschnitt. Die Kernzielgruppe Beton Lanas beschäftigt sich pro Jahr ungefähr
225 Stunden mit der Marke Beton Lana. 18 Minuten pro Leser.*

Für Beton Lana die effizienteste und nachhaltigste Werbung, die jemals gemacht wurde.

* Quelle: Google Analytics

Schreibe einen Kommentar