Karl ist eigentlich Kurt

Die integrierte Anzeigenserie für ZH Real Estate (Zimmerhofer-Hobag Gruppe) sorgte in letzter Zeit in Südtirol für einiges an Furore, sah man doch einen vermeintlich sehr prominenten Modemacher auf den Anzeigen. Wir können an dieser Stelle aufklären. Karl war nicht Karl, sondern Kurt.


Die Anzeigen liefen in ausgewählten Südtiroler Wirtschaftstiteln und waren mit dem Internet verknüpft (integriert). Interessenten konnten sich über verschiedene Kanäle über die exklusive Villa in den Bozner Obstwiesen informieren und mit ZH Kontakt aufnehmen.

Teil der Kampagne: auch die neue Facebook Fanpage wurde für die Kommunikation der Idee genutzt:

Karl war natürlich nicht der bekannte Modezar, sondern Kurt, Art Director einer befreundeten Werbeagentur, der den Spaß einmal Karl zu sein, gern mitgemacht hat. Hier ein Foto vom Shooting:

(Anmerkung: Natürlich spielt die Kampagne auf einen gerade laufenden TV Spot mit der Mode-Legende für einen deutschen Auto-Hersteller an. Es ist eine Parodie darauf.)

Schreibe einen Kommentar